Bau­über­wachung Schwebe­bahn Wuppertal

Bau­überwachung Aus­bau Technik­räume Schwebe­bahn, Wagen­halle Ober­barmen

| Wuppertaler Schwebebahn | Wagenhalle Oberbarmen | Grundriss Ebene 0,00 |

Im Rahmen eines Ausbaus der Schwebebahn Wuppertal wurde der Vorgängerbau am östlichen Ende der Schwebebahntrasse im laufenden Betrieb durch einen Neubau ersetzt.

Der Grundriss der Halle wird durch die Verkehrsführung und die Anordnung der Parkpositionen der Fahrzeuge bestimmt.

Rohbau Wagenhalle, Vordere Kehre

Der Grundriss gliedert sich in eine vordere und eine hintere Kehrenhalle. Über die vordere Kehrenhalle wird der durchlaufende Taktverkehr geführt. Im Mittelbereich befinden sich die Parkpositionen, die über eine Weichenanlage angesteuert werden können.

Die Abstellhalle fasst fünf Fahrgleise. Im vollbesetzten Zustand kann die hintere Kehrenhalle auch als Abstellposition genutzt werden. Das Gebäude fasst 15 Schwebebahnfahrzeuge.

Ansicht vom Bahnhof

Freie Mitarbeit
VÖSSING INGENIEURGESELLSCHAFT MBH
Niederlassung Duisburg

Projektumfang:
2012-2014

Leistungsphase 8
Projekteintritt bei Teilfertigstellung des Stahlrohbaus.

Bauüberwachung für:

  • Fassadenbau
  • Dacheindeckung
  • Trockenbau
  • Bitumenarbeiten Hallenboden
  • Estrich- und Bodenbeschichtung
  • Qualitätskontrolle
  • Terminüberwachung
  • Nachtragsprüfung
  • Bauabnahmen
  • Zwischen- und Endabrechnung
  • Leitung der Baubesprechungen

Projektbilder: